Aktuelles auf ev-kirche-siegburg.de http://www.ev-kirche-siegburg.de Aktuelles der Ev. Kirchengemeinde Siegburg Wed, 08 Jan 2020 17:09:58 +0100 de daily 1 Italienfreizeit 2020 http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-102-929.html http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-102-929.html Tue, 26 Nov 2019 15:23:19 +0100 Im Sommer 2020 zieht es uns wieder nach Italien. Dieses Mal haben wir ein (auch für uns neues) Gruppenhaus in der Toskana, in der Nähe von Siena (40 km) gefunden: Viel Platz für Gruppenaktivitäten, eine tolle Küche und die Möglichkeit, u.U. bis spät in die Nacht „etwas lauter“ zu sein, weil es keine direkten Nachbarn gibt! Der nächste kleinere Ort Casole´Elsa, der mit einem Lebensmittelladen, Bäcker, Gelateria und einer Pizzeria zumindest über ein bisschen Infrastruktur verfügt, liegt etwa 2,5 Kilometer entfernt.
Unser Haus „Casa Casole“ ist ein ehemaliger Bauernhof. Es besteht aus drei Gebäuden mit mehreren überdachten Terrassen und ist von Wiesen (mit Volleyballfeld und Basketballkorb) umgeben. Wir haben also viel Platz, uns zu bewegen, die Möglichkeit, uns bei Bedarf aus dem Weg zu gehen oder uns zum Abkühlen in den dazugehörenden, eigenen kleinen Pool zu begeben!
Die Schlafzimmer desHauses verfügen maximal über 5 Betten, sind gepflegt, aber eher einfach ausgestattet.
In der offenen, großzügigen Küche (mit dazugehörendem Essensraum) lässt sich super gemeinsam kochen und z.B. ein Pizza- oder Brotteig für den alten Holzfeuer-Pizzaofen herstellen.
Einkaufen für die Verpflegung der Gruppe und evtl. Erkundungen in kleineren Gruppen werden wir mit unserem Gemeindebully durchführen. Da wir das Haus für uns alleine haben, müssen wir auch alleine dafür sorgen, dass es bewohnbar bleibt. Gemeinsames Kochen und Putzen gehört bei uns also dazu!
Ansonsten steht Programm in Groß- und Kleingruppen und Chillen am Pool vor Ort auf dem Programm. Ob es einen größeren Ausflug (z.B. nach Volterra, Siena und/oder ans Meer) mit der gesamten Gruppe geben wird, steht noch nicht fest. Die Reiseroute des Veranstalters bei dem wir gebucht haben, sieht auf der Rückreise ohnehin einen mehrstündigen Aufenthalt in Florenz vor. Dort gibt es neben dem besonderen Flair und den Sehenswürdigkeiten alles, was Teilnehmer*Innen erfahrungsgemäß ab und an mal brauchen: Klamotten- und Souvenirläden, amerikanische Fastfoodrestaurants usw.! Zudem bietet uns die evangelische Kirchengemeinde dort wieder an, ihre wunderschöne Kirche, die in unmittelbarer Nähe zur Ponte Vecchio liegt, kennenzulernen und ihr Gemeindehaus zum Pausieren und Abkühlen zu nutzen.
Weitere Infos und Bilder zum Reiseziel unter:
https://www.reise-werk.de/casa-casole

Also, wenn Du gerne Deine Ferien in einer Gruppe mit netten Leuten verbringst, nicht nur in der Sonne liegen, sondern gemeinsam mit anderen was erleben willst, dann solltest Du Dich möglichst bald anmelden!

Reisezeitraum: 29.Juni bis 13.Juli 2020

Teilnehmerzahl: 33 Mädchen und Jungen im Alter von 14 -17 Jahren (Abweichungen beim Alter sind im Einzelfall möglich)

Teilnehmerbeitrag: 495 €*, 465 € für Angehörige der Ev. Kirchengemeinde Siegburg (Für Jugendliche, die nicht in Siegburg/St. Augustin wohnen, können u.U. mangels öffentlicher Zuschüsse höhere Teilnahmekosten entstehen! Fragen Sie bitte gerne nach!)

Leistungen: Bustransfer, Unterkunft im Haus, Selbstversorger, (d.h. wir kochen gemeinsam), Gruppenprogramm, evtl. Ausflug

Leitung: Antje Pollmann (Dipl.-Soz.päd.) und ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Genauere Informationen und Anmeldungen (incl. Anmelde- und Teilnahmebedingungen) bei:

Ev. Jugend Siegburg, Annostraße 14, Tel. 02241 96988-22, a.pollmann@ev-kirche-siegburg.de

Wir möchten gerne, dass jeder Jugendliche, unabhängig seiner finanziellen Möglichkeiten, an unseren Freizeiten teilnehmen kann.
Bitte wenden Sie sich doch in einem solchen Fall an Frau Pollmann! Wir leisten gerne Unterstützung!



]]>
FaKir-Brunch http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-97-927.html http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-97-927.html Mon, 06 Jan 2020 08:47:23 +0100 ...der besondere Gottesdienst am Sonntagmorgen in der Erlöserkirche. Regelmäßig findet für Familien mit Kindern ein gemütliches Beisammensein statt, in der auch die Kleinsten ganz viel über Gott und Jesus entdecken können. Zusammen singen, beten, spannende Geschichten hören, basteln und spielen.

Der nächste Familien-Kinderkirche-Brunch findet statt am 2. Februar 2020 um 11 Uhr in der Erlöserkirche mit dem Thema: „Hab keine Angst, denn Gott ist mit Dir und macht Dich stark.“.

Liebe Eltern, Kinder und Jugendliche, Sie und Ihr seid herzlich eingeladen zu unserem gemütlichen gemeinsamen Brunch, bei dem wir uns die Geschichte von David und Goliath anschauen und uns Gedanken über deren Bedeutung machen möchten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Die Kinder können zusätzlich noch malen, basteln und spielen. Es gibt genügend Platz, um sich auszutoben.

Wir freuen uns auf Sie und Euch alle!
Eine Anmeldung ist nicht notwendig, erleichtert aber die Planung. (franziska_adamek@gmx.de)

Für das Vorbereitungsteam:
Franziska Adamek, Tine Stern
und Corina Becker

 

Übrigens: Am 1. März findet ein Familiengottesdienst in der Auferstehungskirche statt: "Wir haben die Erde nur von unseren Kindern geborgt!" Das erste Vorbereitungstreffen ist am 5. Februar um 19.30 Uhr - wer mitmachen möchte, möge sich per Mail an Joachim Knitter wenden.

]]>
Wozu achtsam leben? http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-130-932.html http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-130-932.html Wed, 08 Jan 2020 17:09:30 +0100

Meditation für meinen Alltag

Samstag, den 08. Februar 2020 von 13 bis 18 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Auferstehungskirche (Annostr. 14, 53721 Siegburg)

Ein kla­rer Kopf und ein gutes Selbst­gefühl sind un­er­läss­lich, um in der Achterbahn des Alltags zu­recht zu kom­men. Um beides zu erlangen und zu kultivieren, bedarf es etwas Frei­raum zur Übung und eine einfache Pra­xis als elementare Zu­gangs­wei­se zu sich selbst.

Der Freiraum und die Praxis finden sich auf diesem Orientierungstag für eine praktische Spiritualität, an dem ausprobiert werden kann, ob das mit der Meditation etwas für mich ist. Zu meditieren heißt dabei im Grunde nur, sich selbst zu entdecken, sich also als em­pfind­sam, acht­sam und ge­mein­sam le­ben­des Geschöpf wie­der zu erkennen.

So gelange ich in den praktischen Übungen nicht nur zu mir, sondern auch wieder an meine Ressourcen. Ich begreife, wo ich jetzt stehe, wie ich gerade zurecht bin und was augenblicklich möglich ist. Und so kann ich lernen le­bendig, einsichtig und zu­ge­­wandt im Alltag zu stehen. 

Leitung: Dr. Johannes Wirths (Achtsamkeits­leh­rer MBSR, Kontemplationslehrer WFdK)
Teilnehmendenzahl: 15 Personen
Teilnahmebeitrag: 10 € für Bewirtung
Anmeldung: bis 01.02.2020 unter spirituell-le­ben@­ev-kirche-siegburg.de oder 02241-1627966

]]>
etwas leichter leben lernen http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-130-934.html http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-130-934.html Wed, 08 Jan 2020 17:09:58 +0100 Meditation intensiv nach der MBSR-Methode ...

8-Wochen-Achtsamkeits-Training als Kurs zur Einübung wie Vertiefung meditativer Praxis von Ende Februar bis Ende April 2020. Mitzubringen ist täglich 1 Stunde Übungszeit!

Zu meditieren heißt im Grunde, sich als empfindsam, achtsam und gemeinsam lebendes Geschöpf wieder zu entdecken. In der aktuellen bewährten MBSR-Übungsweise – der achtsamkeitsbasierten Stressregulation – werden diese Erfahrungsebenen über Körper und Geist direkt angesteuert.

In der Übung komme ich so unmittelbar zu mir selbst wie auch zu dem, was mir Grund und Halt gibt: Empfindsam spüre ich den Regungen des Lebens nach. Achtsam schaue ich hin, was und wie mir etwas begegnet. Wacher und unvoreingenommener gehe ich nun durch die Tage, die zum Feld praktischer Erprobung werden. Dankbar erlebe ich mich dabei gemeinsam auf dem Weg mit all‘ den Anderen. Und genau darin erfahre ich mich vom Grunde her angenommen – so, wie ich bin.

Lebendig, einsichtig und zugewandt stehe ich zunehmend gelassener im Alltag, der nun leichter werden kann – mit mir und durch mich.

... ein Weg zu mehr Lebensqualität!

Termine: 25.02., 02., 09., 16., 23. u. 30.03., 04.04. (Übungstag), 20. u. 27.04.
Zeit: (in der Regel) montags von 19.30 - 22.00 Uhr
Ort: `Wohnzimmer´, 1. Etage des Ev. Gemeindezentrums, Annostr. 14, 53721 Siegburg
Teilnehmendenzahl: 4 - 8 Personen
Teilnahmebeitrag für 8 Abende + 1 Übungstag mit Kursmaterial und -begleitung 180 €
Leitung: Dr. Johannes Wirths  (Achtsamkeitslehrer MBSR, Kontemplationslehrer WFdK)
Anmeldung  bis 14.02.2020 unter 02241-1627966 oder
spirituell-leben@ev-kirche-siegburg.de

]]>
Stellenangebot(e) http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-74-396.html http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-74-396.html Wed, 08 Jan 2020 17:03:41 +0100  

Die Evangelische Kirchengemeinde Siegburg sucht für
ihre zweigruppige Kindertagesstätte „Arche Noah“ ab
sofort

 

 

eine(n) staatlich anerkannte(n) christliche(n) Erzieher(-in) (39h), m/w/d (unbefristet)

 

In unserer Einrichtung werden 40 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

 

Wir bieten die Arbeit im Groß- und Kleinteam, Unterstützung durch die evangelische Fachberatung, engagierte Träger- und Elternvertreter, Fortbildungen nach Ihren Interessen. Die Bezahlung erfolgt nach BAT-KF, einschließlich aller Sozialleistungen (Zusatzversorgungskasse, Urlaubsanspruch 30 Tage) der Evangelischen Kirche.

 

Wir freuen uns über Engagement und Freude an der Arbeit in unserer Kindertagesstätte sowie Teamfähigkeit und Belastbarkeit. Wir suchen ein/e Erzieher/in, die offen mit Menschen umgehen kann und sich gerne den Herausforderungen in der Begleitung von Kindern ab 2 Jahren bis zur Einschulung stellt. Die christlichen Werte und die kirchliche Prägung der Einrichtung sind im Rahmen der Ausübung der Tätigkeit als Erzieher/in zu achten.

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch die Leiterin des Kindergartens, Frau Kerstin Wüstenberg, unter der Telefonnummer 02241/96 98 816.

 

Wenn Sie diese Ausschreibung anspricht, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis Ende Februar an:

 

Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Siegburg

- Bewerbung -

Annostr. 14

53721 Siegburg

 

]]>
christ.sein 7.0 http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-128-935.html http://ev-kirche-siegburg.de/artikel-128-935.html Thu, 02 Jan 2020 22:38:19 +0100

Einübung in eine neue spirituelle Intelligenz

Samstag, den 21. März 2020 von 09.30 bis 15.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Auferstehungskirche (Annostr. 14, 53721 Siegburg)

Eine Tagung mit Marion Küstenmacher, in Kooperation mit dem Netzwerk Meditation in der EKiR und der Ev. Erwachsenenbildung an Sieg und Rhein. Eine ebenso wertschätzende wie herausfordernde Betrachtung heutiger Glaubenspra­xis, vorgenommen im Horizont aktueller Er­neue­­rungs­bestrebungen in Kirche und Gesellschaft. Ein Versuch, Glauben etwas anders in den Blick zu bekommen: Als individuelles Erwachen zum Leben und daraus folgend als per­sön­liche Einübung in ein angemessenes Miteinander. Eine religiös intelligente, weil integrale Perspektive auf das tägliche Leben sowie den je eigenen Stand darin.

Nähere Informationen unter www.meditation-in-kirche.de.

Teilnahmebeitrag 30 € inklusive Bewirtung – Überweisung des Teilnahmebeitrags an das Netzwerk Meditation: IBAN: DE86 3506 0190 1013 7210 13, BIC GENODED1DKD.
Die Anmeldung wird mit Eingang des Teilnahmebeitrages wirksam. Sollte die Tagung ausgebucht sein, erfolgt eine Nachricht und die Rücküberweisung der Zahlung. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zum 01.03.2020 werden 20 € erstattet.

Anmeldung  bis 01.03.2020 an Johannes Wirths, 53721 Siegburg, Heppekausenstr. 10 oder unter Angabe der Adresse an ak-meditation@meditation-in-kirche.de

]]>