• erstellt 09.12.2019
  • aktualisiert 08.01.2020

christ.sein 7.0

Einübung in eine neue spirituelle Intelligenz

Samstag, den 21. März 2020 von 09.30 bis 15.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Auferstehungskirche (Annostr. 14, 53721 Siegburg)

Eine Tagung mit Marion Küstenmacher, in Kooperation mit dem Netzwerk Meditation in der EKiR und der Ev. Erwachsenenbildung an Sieg und Rhein. Eine ebenso wertschätzende wie herausfordernde Betrachtung heutiger Glaubenspra­xis, vorgenommen im Horizont aktueller Er­neue­­rungs­bestrebungen in Kirche und Gesellschaft. Ein Versuch, Glauben etwas anders in den Blick zu bekommen: Als individuelles Erwachen zum Leben und daraus folgend als per­sön­liche Einübung in ein angemessenes Miteinander. Eine religiös intelligente, weil integrale Perspektive auf das tägliche Leben sowie den je eigenen Stand darin.

Nähere Informationen unter www.meditation-in-kirche.de.

Teilnahmebeitrag 30 € inklusive Bewirtung – Überweisung des Teilnahmebeitrags an das Netzwerk Meditation: IBAN: DE86 3506 0190 1013 7210 13, BIC GENODED1DKD.
Die Anmeldung wird mit Eingang des Teilnahmebeitrages wirksam. Sollte die Tagung ausgebucht sein, erfolgt eine Nachricht und die Rücküberweisung der Zahlung. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zum 01.03.2020 werden 20 € erstattet.

Anmeldung  bis 01.03.2020 an Johannes Wirths, 53721 Siegburg, Heppekausenstr. 10 oder unter Angabe der Adresse an ak-meditation@meditation-in-kirche.de