• erstellt 16.02.2017
  • aktualisiert 07.08.2017

Yoga für ein achtsames Leben

yoga 2

Ein Kurs zur Vertiefung der körperlichen Selbstwahrnehmung.

Eine gute leibliche Selbstwahrnehmung führt in stressreichen Lebenssituationen nicht nur wirksam zur Entspannung, sondern ist auch notwendige Voraus­setzung für einen ge­sammel­ten Geist in den den unterschiedlichen Anforderungen des Alltags. Somit trägt die leibliche Präsenz wesentlich zu einer größeren Lebenszufriedenheit bei und darüber hinaus zur größeren seeli­schen Stabilität insgesamt. Letztlich geht es in der aufmerksamen körperlichen Übung daher um konkret gelebte Achtsamkeit.

So ist die hier geübte Form leiblicher Präsenz auch ein zentraler Bestandteil der meditativen Pra­xis. Die  angebotenen Übungen orientieren sich dabei am Hatha-Yoga mit seinen klassischen Arbeitsformen im Bereich von Atmung, Bewegung, Haltung und Konzentration. Dabei werden bestimmte Körperhaltungen oder -bewegungen mit dem Atem und mit der leib­lichen Aufmerksamkeit verbunden, so dass Körper und Geist entspannen und wir darüber in eine vertiefte innere Sammlung kommen können.

Gesundheitlichen Einschränkungen sind im Vorfeld mit der Kursleitung abzu­klären. Mitzubringen sind: ei­ne Decke, warme Socken, be­queme Klei­dung und ein kleines Kissen und so­weit vorhanden auch eine Yoga­matte. Die Teil­nehmendenzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Ort: Foyer der Auferstehungs­kirche Siegburg, Annostraße 14.

Termine: 9 Übungsein­heiten von je 90 Minuten, montags ab 19.30 Uhr am: 08.05.2017, 15.05., 22.05., 29.05., 12.06., 19.06., 26.06., 03.07., 10.07.

Kosten: 95 €, nach Anmeldung zu entrichten.

Kursleitung: Friederike Weinreich (Yoga-Lehrerin, Geist­li­che Begleiterin). 

Anmeldung bis zum 21.04.2017 über: f.wein­reich@­ev-kirche-siegburg.de oder 02241-9454880.