• erstellt 19.07.2019
  • aktualisiert 20.07.2019

18.07. In der Kriechhöhle

Heute waren 2 Gruppen in der Kriechhöhle, die in unmittelbarer Nähe zu unserem Camp gelegen ist:
Nichts für Leute mit Platzangst! So muss man sich zum Beispiel zu Beginn durch eine enge Spalte quetschen, die die DVA-ler "Geburtskanal" nennen! Wenn man das geschafft hat, kann man tolle Skulpturen aus Matsch bewundern, die vorherige Besucher geschaffen haben und u.U durch eigene Kunst ergänzen!
Die anderen haben während dessen Freundschaftsbändchen-knüpfen gelernt, Fantasy-Rollenspiel gespielt oder waren in Mende im großen Einkaufszentrum zum Nachladen der Essenvorräte.
Nachmittags stand "Feuchter Fun mit Atte, Freddy und Jan" auf dem Programm, also in 2 Teams diverse Wasserbombenarten (Kleine Bomben, Gummihandschuhe oder große Ballons) fangen oder Limbo-Tanzen unter einem Bewässerungsschlauch!
Der "feuchte Fun" endete selbstverständlich im Tarn an unserer Badestelle!
Fazit: Das Wetter ist (fast zu) gut, alle sind wohl auf (und machen fleißig Fußbäder;-))

in der KriechhöhleKriechhöhlenbesucherRollenspiel-IGFeuchter Funmit WasserbombenLimboLimboLimbo