• erstellt 27.07.2006
  • aktualisiert 16.04.2015

Qualitätssicherung

 

Durch das neue Kinderbildungsgesetz in NRW (KiBiz) haben sich für die einzelnen Einrichtungen neue Erfordernisse ergeben. Dazu gehört insbesondere die Qualitätssicherung, die dafür sorgen soll, dass eine qualitativ gute Arbeit der pädagogischen Fachkräfte einer Einrichtung gewährleistet ist. Dies wird in unserer Kindertagesstätte durch verschiedene Faktoren erreicht:

Alle Erzieherinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil. Bei der Auswahl der Themen wird darauf geachtet, dass sowohl Grundlagen in bestimmten Fachbereichen gelegt bzw. intensiviert werden, als auch neuere pädagogische Entwicklungen mit verfolgt werden.

 

Aktuelle Informationen über fachliche Themen erhalten wir über Konvent und Forum.

 

Der Konvent (Erzieher-Treffpunkt), wird von der Fachberatung organisiert und durchgeführt. Dieses ermöglicht den Erzieherinnen, viele unterschiedliche Einrichtungen zu besuchen, kennen zu lernen und neue Erkenntnisse über deren Arbeitsweisen und pädagogischen Schwerpunkte zu erfahren. Zudem gibt es immer einen fachlichen Austausch zu einem aktuellen Thema.

 


Das Forum ist ein Treffen für Leitungen, welches ebenfalls von der Fachberatung organisiert und durchgeführt wird. Dieses Treffen ermöglicht dem Leitungsteam neben einem aktiven Austausch auch Weiterbildungen und die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen wie z.B. Gesetzesänderungen, etc.