• erstellt 18.01.2018
  • aktualisiert 02.05.2018

Es geht um die Liebe

Eine besondere Bibelwoche erwartet Sie im März. Das Hohelied Salomos ist ein biblisches Buch, das sonst nicht gerade im Fokus von Gottesdiensten, Bibelabenden oder kirchlichen Veranstaltungen steht.

Die ökumenische Bibelwoche bietet die wunderbare Chance, mit Gott, mit sich selbst und mit anderen ins Gespräch zu kommen über ein Thema, das uns alle angeht: die Liebe.

Zwei Welten begegnen sich im Hohelied: die menschliche und die göttliche Liebe. In der Begegnung von göttlicher Liebe und menschlicher Erfahrung kann sich unser Bild von der Liebe weiten. Paulus, der im 1. Korintherbrief selbst ein Lied von der Liebe gesungen hat, sagt es so: „Die Liebe ist das Größte“.

Die Treffen finden jeweils von 19.30 bis 21 Uhr statt:

Dienstag 13. März
Ev. Friedenskirche Kaldauen
„Süßer als Wein – Stark wie der Tod”
(Hld. 1,2-4; 6,8-10; 8,6-7)
(Pfarrer Martin Kutzschbach)

Mittwoch 14. März
Ev. Gemeindezentrum Annostr. 14
„Ich suchte, den meine Seele liebt”
(Hld. 1,5-8; 3,1-6; 5,2-8)
(Pfarrerin Ruth Wirths)

Donnerstag 15. März
Christusgemeinde Siegburg
Frankfurter Str. 20
„Berauscht euch an der Liebe”
(Hld. 4,12–5,1; 7,7-10)
(Pastorin Christina Döhring)

Freitag 16. März 
Kath. Pfarrheim Kaldauen
„Die Liebe hört niemals auf”
(1.Kor.13)
(Pastor Antoine Cilumba)