• erstellt 11.04.2019
  • aktualisiert 29.04.2019

Klingende Ökumene - Singen mit Aussicht

Singen macht glücklich und unter freiem Himmel ist es noch gesünder!

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Siegburg lädt zu einem offenen Singen unter freiem Himmel über den Dächern der Stadt ein.

Ein Teil der mittelalterlichen Festungsanlage auf dem Michaelsberg ist das Johannestürmchen – benannt nach einer inzwischen verschwundenen kleinen Kapelle. Im dazugehörenden Johannesgarten wollen wir das Lob Gottes erklingen lassen und mitten in der Natur dem Dank für die Schöpfung Stimme geben. Von dem ehemaligen Wehrgang hat man dabei einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und ihre Umgebung.

Hubert Arnold, Kantor der Ev. Kirchengemeinde Bonn-Beuel und vielfältig erfahrener Chorleiter, wird den Funken schnell überspringen lassen und Sie für das Singen begeistern.

Seien Sie dabei und lassen Sie sich überraschen, wie gut Sie klingen!

Klingende Ökumene auf dem Michaelsberg am 29. Juni von 16 bis 17.30 Uhr im Johannesgarten.


Der Eintritt ist frei – Getränke (Wasser & Saft) sind vorhanden. (Bei strömendem Regen fällt die Veranstaltung aus.)