• erstellt 18.08.2019
  • aktualisiert 19.08.2019

NEU: Erfahrungsweise Glauben

Die alten Geschichten ... brauche ich nicht mehr!

Gespräche über eine lebenspraktische Spiritualität, dies­mal zum Thema: Wa­rum es heute notwendig ist, glauben neu zu buch­sta­bie­ren. Tragende Überzeu­gun­gen wir­ken wie ein Korsett – sie geben Halt, schnüren aber auch ein. Sie zu befragen und sich zu öffnen bedeutet, das Leben wie­der an sich heran zu lassen. Glau­ben wird dann zu einem höchst individuellen Vers­uch, den alltäg­lichen Heraus­for­de­rungen kreativ zu be­geg­nen. Ein of­fe­ner Ge­danken- und Er­fah­rungs­aus­tausch für alle In­teres­­sierten – auch für `reli­giös Un­musi­kalische´.

November 2019, immer Dienstags von 19.30-21.30 Uhr im Wohnzimmer des Gemeindezentrums an der Auferstehungskirche Siegburg

05.11.2019: Vertrauen! Das Leben erspüren

12.11.2019: Wahrnehmen! Das Wirksame erkennen

19.11.2019: Annehmen! Das Gewordene erarbeiten

26.11.2019: Gestalten! Das Mögliche ergreifen

Leitung: Dr. Johannes Wirths (Kontempla­tions­lehrer)

Es können maximal 15 Personen teilnehmen.

Anmeldung auch zu einzelnen Abenden spätestens bis 01.11.2019 über spirituell-leben@ev-kirche-siegburg.de