• erstellt 31.08.2017
  • aktualisiert 03.09.2017

AKTUELL: Vom Gehen zum Pilgern

Ein Übungstag zur Meditation in Bewegung.

Samstag, den 07. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Siegburger Umland mit Johannes Wirths & Team

Im Grunde bin ich immerzu in Bewegung, wenn nicht äußerlich dann doch innerlich. Meine Gefühle und Ge­dan­ken halten mich auf Trab, oft ohne dass ich es be­merke. Meditation hilft, dies wahr­zu­neh­men, da wo und so wie ich gerade unterwegs bin. Damit kann ich dann wieder näher zu mir hin kommen und so auch spüren, was für mich wesentlich ist.

Pilgern ist nichts anderes, als ein solch' waches und be­wegtes Unterwegssein. Ich gehe und halte Ein­kehr mit mir selbst, mit Anderen, mit Gott. Der Rhyth­mus der Bewegung hilft mir, zur Ruhe zu kom­men; die er­lebte Natur gibt mir innerlich Freiraum; und die in glei­cher Weise mit mir Gehenden schenken mir ihre ein­fache Gemeinschaft. Ich erfahre, dass ich Anteil ha­be am großen Gan­zen der Schöpfung.

Alles dies kann erlebt und ausprobiert werden auf dem zweiten dies­jährigen Übungs­tag Meditation in Be­wegung im Siegburger Umland. Voraus­setzungen sind Be­reit­schaft wie Fähigkeit, einige Stunden zu Fuß un­ter­wegs zu sein, und sich auf me­di­tative Übungs­ele­men­te wie geistliche Impulse ein­zu­lassen. Nähere Infor­ma­tionen zu Ablauf, Treffpunkt, Bekleidung und Mitzunehmendem gibt es nach der Anmeldung im September. Die Teilneh­mer­zahl ist auf 20 Personen be­grenzt.

Um Anmeldung bis spätestens 30.09.2017 wird gebeten, per Mail über meditation@wirths-web.de oder telefonisch unter 02241-1627966