spirituell leben

spirituell zu leben heißt gegründet und zuversichtlich durch das Leben zu gehen, nach innen geklärt wie nach außen engagiert. Das ist nichts, was einem einfach in die Wiege gelegt wird, sondern etwas, das zu entdecken und zu entfalten ist von Anfang an, ein Leben lang.

Zu entdecken ist, dass ich selbst von Gott gemeint und zu einem solchen Leben berufen bin, hier und jetzt und jederzeit. Und zu entfalten ist dann die eigene Form dieses gottgewollten Lebens in meiner Art der Lebensführung. Eine solch geistliche Lebenskunst bedarf der praktischen Übung wie der persönlichen Reflexion und der bewussten Pflege, sowohl in der Gemeinschaft, als auch für mich allein. Der Ort der Übung ist dabei das alltägliche Leben, der Ort der Inspiration die Gemeinde als Gemeinschaft derer, die in dieser Weise auf dem Weg durch das Leben sind.

Alle hier aufgeführten Veranstaltungen verstehen sich als offene ökumenische Angebote.

sl 2017/1.1sl 2017/1.2

Artikel in dieser Rubrik:

Angedacht: Ein erfülltes Leben

Eine Einladung zur spirituellen Einübung. Jagt immerzu dem Guten nach, ...
weiter lesen

Meditation in Bewegung

Meditation in Bewegung am Samstag, 7. Oktober von 10 bis 16 Uhr mit Johannes Wirths...
weiter lesen

Meditationstreff

Kontemplation am Mittwoch ... jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis etwa 21...
weiter lesen